Schwangerschaft und alternative Heilmethoden

Viele Schwangerschaften werden mit Ängsten, starken Stimmungsschwankungen und anderen körperlichen Beschwerden wie vermehrter Übelkeit und auch Problemen mit der Verdauung begleitet. In dieser für die Kinder äußerst wichtigen Phase Ihres frühen Lebens, stellen sich viele Frauen die Frage ob eine Unterstützung durch alternative Heilmethoden nicht besser für die Entwicklung des noch ungeborenen Lebens ist. „Schwangerschaft und alternative Heilmethoden“ weiterlesen

Zu klein, zu groß, zu dick, zu dünn? Tipps für jede Figur

Wir finden uns zu groß, zu klein, zu dünn oder zu dick. Auszusetzen haben wir immer etwas. Unabhängig davon, welches der genannten Problemchen wir mit uns ausmachen müssen, gibt es doch ein paar einfache Tipps und Regeln wie wir mit der richtigen Kleidung und dem passenden Styling kleine Figurmängel kaschieren können. „Zu klein, zu groß, zu dick, zu dünn? Tipps für jede Figur“ weiterlesen

Verschiedene Ernährungsphilosophien

Essen ist nicht gleich Essen und Nahrung nicht für jeden gleich wertvoll: verschiedene Ernährungsphilosophien haben sich in den letzten Jahrzehnten extrem gestärkt. Dabei geht es nicht darum, dass Muslime auf Schwein verzichten oder Vegetarier komplett auf Fleisch, der Geschmack verschiebt sich mit der Ernährungsphilosphie. „Verschiedene Ernährungsphilosophien“ weiterlesen

Ein gesunder Schlaf

Ein gesunder Schlaf ist essentiell für die erfolgreiche Bestreitung des darauf folgenden Tags.

Wer kennt das nicht? Man wacht mitten in der Nacht auf und ist sich bewusst, dass es bis zum Zeitpunkt des Aufstehens nur noch wenige kostbare Stunde des Schlafens sind, die man jetzt verpasst. Man versucht krampfhaft wieder einzuschlafen, die Gedanken rasen, an Schlaf ist immer noch nicht zu denken. So oder ähnlich geht es vielen Betroffenen. „Ein gesunder Schlaf“ weiterlesen

Viel Fisch essen – Gesund oder nicht?

Wer kennt die gutgemeinten Ratschläge der Umwelt nicht? In der Winterzeit viel Obst und Gemüse essen, immer Füße und Kopf warmhalten, mindestens einmal die Woche Fisch essen – wegen der Omega Fettsäuren.
Doch stimmt das alles? Und was macht man, wenn man Fisch nicht mag oder Vegetarier ist? Verunsicherung macht sich auch breit wegen den Dioxinvorwürfen, die sich anscheinend im Fettgewebe aufhalten sollen. Genau deswegen haben sich Experten Ende November in Berlin-Brandenburg zusammengefunden, um diesen Sachverhalt zu diskutieren. Horst Karl, der an der MRI beschäftigt ist, sagt öffentlich, dass man die Gesundheitsrisiken nicht völlig ausschließen kann. Das MRi forscht bundesweit zum Thema Lebensmittel. Horst Karl sieht jedoch eher Gefahren in der Lagerung der Lebensmittel, als in Umweltgiften wie Dioxin. „Viel Fisch essen – Gesund oder nicht?“ weiterlesen